SAC Logo

SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Natur-Barfuss-Kneipweg in Blitzingen, 25. Juni 2017 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung: Desirée Bayard
Teilnehmer: Philipp Mooser, Otto Kehrli, Sue Aufdenblatten

Nach einigen Tagen „Hitze­welle“ ver­spricht das Wetter einige Wolken mit Abkühlung! Wie treffen uns in Visp und fahren nach Blitzin­gen im Goms, wo wir uns zuerst mit einem Kaffee und Gipfeli stärken.



Dann geht’s los, ein paar Meter aufwärts zum ersten Posten des „längsten Natur-Barfuss-Kneippweg“ der Schweiz. Desirée erklärt uns viel Interes­santes, was es mit dem Kneipen auf sich hat. Wir sind gespannt, was auf uns zukommt. Die Schuhe werden im Rucksack verstaut und nun können wir barfuss die Natur spüren. Der Weg ist mit 18 Stationen zu verschie­denen Themen übers Kneipen ausge­stattet: Wasser­treten, Gesund­heit, Bewegung, Natur­kräuter etc., schöne Tafeln in Ästen einge­rahmt geben Interes­santes übers Kneipen preis. Wir laufen ein Stück im kühlen Bach entlang, baden unsere Arme im Brunnen, trinken frisches Wasser, wandern auf weichem Gras, dann wieder auf Kiesel­steinen und sogar eine kühle Dusche wartet auf hitzige Teil­nehmer – nur niemand benutzt sie, da es doch noch nicht so warm ist. Zum Schluss über­reicht uns Desirée ein kleines Kneipp-Präsent, welche dann sicher schon am Abend benutzt wird!

Zurück in Blitzin­gen fahren wir nach Führ­gangen zur Hänge­brücke. Wir begehen die schwan­kende aber stabile Brücke und gehen in Mühlebach ins urchige Restau­rant Moosje wo wir ein feines Mittag­essen geniessen und dann den Heimweg unter die Räder nehmen.

Ein riesen­grosses Danke­schön an Desirée. Deine erste Wander­tour ist super gelungen! Gratulation!

Bericht: Sue | Fotos: Sue und Otto