SAC Logo

SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Schönbiellicka, 29. März 2017 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung: Karl Schmidhalter
Teilnehmer: Beatrice Heynen, Rita Perren, Annette Steger, Silvia Burgener

Wir trafen uns gut gelaunt um 8.30 Uhr bei der Tal­station „Schlüe­matta“. Mit dem Express ging es hinauf auf Schwarz­see.

Dort angekommen schnall­ten wir unsere Skier an und fuhren in zügigem Tempo Richtung Stafelalp. Die Piste fühlte sich hart an. Wir verlies­sen dann die Piste, mussten aber fest­stellen, dass es auch ausser­halb der Piste teils harte Stellen hatte. Doch dies alles meister­ten wir souverän.




In herr­lichem Sonnen­schein montier­ten wir unsere Felle und verstau­ten einige Kleider­schichten im Rucksack. Schliess­lich wollten wir nicht verdamp­fen. Topmoti­viert zogen wir unter strahlend­blauem Himmel los. Weit und breit war kein Mensch zu sehen. Natürlich ausser uns – wohl­gemeint. Unterwegs hatten wir alles andere als zu kalt. Nach zirka zwei Stunden erreich­ten wir die Schönbiel­hütte. Wir wussten nun, dass unser Ziel nicht mehr allzu weit entfernt war. Dies spornte uns noch einmal so richtig an. Nach etwa einer Stunde erreich­ten wir unser ersehntes Ziel, nämlich die „Scheenbiellikka“. In frühlings­hafter Wärme stärkten wir uns für die bevor­stehende Abfahrt. Diese hatte es in sich. Einfach super! Über herrliche Sulzhänge ging es hinunter auf die Stafelalp. Dort gönnten wir uns auf der Restau­rant-Terrasse eine kühle Erfri­schung und erfreuten uns über das Erlebte.

Kari, unter deiner hervor­ragenden Führung durften wir wieder einmal einen unvergess­lichen Skitag erleben. Danke Kari!

Bericht und Fotos: Beatrice

Schönbielhütte/Schönbiellicka: