SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Eisklettern für Einsteiger, 9. Januar 2016 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Marc
2. Seilführer:
Philippe
Teilnehmer:
Nimei, Sophie, Desirée

Die erste Sorge am Morgen: Es ist viel zu warm. Wärme und Eis sind nun mal keine gute Kombi­nationen fürs Eis­klettern. Ob es mit der vorher­gesehenen Tour wohl klappen wird?


Um 09.30 Uhr haben wir Marc auf dem Furi getroffen und da hat er uns bereits eröffnet, dass es mit der geplanten Schweig­matten-Route nicht klappt. Die Wärme und weitere Seil­schaften hatten uns jäh in die Knie gezwungen. Das Motto hiess improvi­sieren. Kurzer­hand sind wir in Richtung Blatten gewandert und haben die Gorner­schlucht in Beschlag genommen. Nach einer kurzen Ein­führung von Marc ging es ans Einge­machte. Leider liess der Regen auch nicht lange auf sich warten und somit wurde das Klettern zu einer nassen Angele­genheit. Marc und Philippe liessen uns immer wieder in die Schlucht ab. Wir haben das Eis „gerockt“ bis die Hände die Eisgeräte nicht mehr halten konnten. 

Danke Marc für den wunder­baren Tag im „hot ice“.

Bericht und Fotos: Desirée