SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Wanderung Visperterminen–Hüöterhüs–Rohrberg–Visperi–Visp, 11. Oktober 2015 → Fotos

map.geo.admin.ch

SACs Saas und Zermatt an strahlendem Herbstausflug!

Leitung:
Toni/Edi
SAC Saas:
Erna, Andreas, Alfons
SAC Zermatt:
Leonie, Veronika, Seraina, Gabi, Sepp

Wir starteten in zwei Gruppen: Während die Gruppe mit Toni von Visp aus loszog, fuhr die Gruppe mit mir und Alfons, der den Weg gut kannte, mit dem berstend vollen Postauto nach Visper­terminen, wo wir nach einem guten Kaffee unsere Wanderung begannen.



Gruppe Toni stieg über Hotee und Ara hoch, unsere Gruppe über den Riedbach hinauf zur Wasser­leite im Lowinu­wald. Dieser folgten wir bis zum Hüöterhüs, wo sich beide Gruppen trafen, um nach einer kurzen Pause gemeinsam weiter zu wandern.

Wir folgten weiter der Wasser­leite bis zur Abzwei­gung Rohrberg.

Nach kurzem Abstieg gelangten wir zur wunder­schönen Wald­lichtung Tambiel, wo wir unsere Mittags­rast einschal­teten. Danach stiegen wir weiter ab und erreich­ten bald Rohrberg, eine idyllisch gelegene Maiensäss-Siedlung mit kleiner Kapelle. Nun folgten wir der Natur­strasse, vorbei an schwarzen Kühen, hinunter zur Visperi (Suone). Toni führte uns noch zum Ort, oberhalb der Gamsa-Dynamit­fabrik, wo man den Anfang der Suone im Nanztal sehen konnte. Dann folgten wir dieser, über 5km langen und teilweise recht „ausge­setzten“ Visperi, auch noch durch das eindrück­liche Wald­brand­gebiet bis nach Visp.


Da wir am Schluss beim Haus von Erna und Toni vorbei kamen, luden diese uns freund­licher­weise zu sich heim zum Apero ein. Herz­lichen Dank!

Vielen Dank auch für diese schöne Wanderung an Toni und Alfons und an alle Teil­nehmer!

Bericht: Edi
Fotos: Toni