SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Schneeschuhtour in Bürchen, 21. Februar 2015 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Alfons Biner
Teilnehmer:
Marco, Gaby, Jasmin, Sarah, Ursula, Bernadette, Veronika, Otto und Sue

Wir trafen uns vor 9 Uhr in Visp. Nach einer kurzen Kaffee­pause fuhren wir mit dem Bus nach Bürchen-Ronalp, wo uns Marco, Gaby, Jasmin und Sarah erwar­teten.



Direkt neben der Bus­halte­stelle schnall­ten wir die Schnee­schuhe an und wanderten unter der „Führung“ der beiden sport­lichen Mädchen Jasmin und Sarah zum „Eichhörn­chen Trail“.

Das Wetter zeigte sich nicht von seiner schönsten Seite, denn es war neblig und der Föhn wehte. Umso interes­santer waren die speziel­len Futter­plätze für die Eichhörn­chen, in welchen Jasmin und Sarah Nüsse rein­legten! Ä Güätä ihr kleinen Nager!

Weiter ging’s bergauf zur mittleren und oberen Hellela. Marco meint „wir sind gut unterwegs, so können wir eine halbe Stunde länger Apéro nehmen!“


Wir querten den verschnei­ten Wald wo wir nach insgesamt 2 Stun­den das wunder­schöne Chalet der Perrens erreich­ten. Der Tisch war schon einladend gedeckt, davor stand eine schön gestal­tete Tafel mit der Auf­schrift : „♥-lich Will­kommen in Bürchen SAC Zermatt“.

Nach dem Apéro und einem Hausrund­gang begab sich jeder an seinen mit Namen beschrif­teten Platz.

Die beiden kreativen Mädchen haben ganze Arbeit geleistet, Otti suchte seinen Platz, dieser war mit vieler Achten beschrif­tet?!? 8 8 8 – aha natürlich – die Zahl 8 heisst auf italie­nisch Otto!

Marco strich feine Raclette und wir unter­hielten uns, bis nach Kuchen, Kaffee und Schnaps die Heimreise ins „Tal immer näher rückte.

Ein Riesen-Grosses Danke­schön an Marco, Gaby, Jasmin und Sara für die super Ver­pfle­gung und an unseren Touren­leiter Alfons für die Organi­sation.

Bericht: Sue
Fotos: Sue und Otto