SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Allalin 4027m, 17. August 2014 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Valentin Jentsch
Seilschaft 1:
Valentin Jentsch, Renate Schweizer, Damian Fretz
Seilschaft 2:
Edi Biner, Tanja Locher, Tim Locher
Seilschaft 3:
Matthias Wenninger, Gerold Locher, Fabienne Jelk

Wir fünf Neu­einstei­ger (Gery, Tim, Tanja, Damian und Renate) wollten es wissen und standen am Sonntag um 7:00 Uhr bei der Alpin-Express-Bahn in Saas Fee bereits wieder in voller Aus­rüs­tung parat um mit den „alten Berg­füchsen“ (Edi, Valentin, Matthias und Fabienne) das Allalin zu besteigen. Oben ange­kommen seilten wir uns in drei Dreier­seil­schaften an und los gings. Wie bereits am Samstag am Breithorn herrschte auch am Allalin ein reger Betrieb. Jeder wollte ja der erste sein um ja nichts zu verpassen. Allalin!



Auf dem Weg zum Gipfel wurde es manchmal richtig eng und beim Warten, bis jeweils die ent­gegen­kommende Seil­schaft passiert ist, konnten wir An­schauungs­unter­richt geniessen in Seil­knoten-Technik, Ausrüs­tung, etc.

Auf dem Gipfel ange­kommen stellten wir uns in die Warte­schlange, um beim Kreuz ein Foto zu machen und wie immer, wenn man warten muss, gab es Vor­dräng­ler! Valentin zeigte aber wer hier der Chef war.

Wir genossen kurz die herrliche Aussicht bevor wir den Abstieg in Angriff nahmen. Durch den Pulver­schnee war der Abstieg nicht ganz ohne und somit landete ab und zu eines auf dem Hosen­boden. Bei der Berg­station ange­kommen teilte sich die Gruppe in Mittag­esser und Abreiser auf.

Es war eine wunder­bare Tour in die Walliser Bergwelt und ich als Anfän­gerin bin vom Bergvirus infiziert wie so viele andere…

Bericht: Renate
Fotos: Valentin, Fabienne