SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Breithorn–Schwarztor, 29. März 2014 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Sven Friedli
Teilnehmer:
Annette Steger, Silvia Burgener, Simone Imsand, Urs Lauber

Leider wurde die Tour auf den Bundstock, die schon einmal ver­schoben war, endgültig abgesagt. Als Ersatz­tour stand Breithorn–Schwarz­tor auf dem Programm.


Treffpunkt war um 8.15 Uhr an der Talsta­tion und wir schafften es sogar durch das Gedränge in die erste Bahn auf das Kleine Matter­horn. Kletter­gurt anlegen, Barry­vox­test, Felle aufziehen und schon ging es los. Nach der ersten Spitz­kehre hiess es: «Harsch­eisen montieren». Nach einigen weiteren Spitz­kehren und Höhenmetern erwartete uns ein windiger Gipfel, auf dem wir aller­dings als Erste ankamen.


Auf der Breithorn­abfahrt bekamen wir alles geboten – von Pulver bis Bruch­harsch – was will man mehr? Dafür war die Spur zum Schwarz­tor besser denn je. Für den kurzen Gegen­anstieg montier­ten wir dann nochmals die Felle. Auch der Wind hatte mitt­ler­weile abge­stellt.

Die ersten Hänge waren wie erwartet ziemlich verfahren und daher etwas „ruppig“, aber Schwarz­tor ist land­schaft­lich immer be­ein­druckend und ein tolles Erlebnis. Im unteren Bereich wurde der Schnee weicher und wir fanden sogar noch super Frühlings­hänge. Es war wie immer ein gelun­gener und schöner Tourentag, den wir auf Furri bei einem Drink ab­schlos­sen. Ein grosses Merci an Sven. Es war super und ich freu’ mich schon auf das nächste Mal.

Bericht: Annette
Fotos: Urs