SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Ginalshorn 3027m, 18. Januar 2012 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Urs Lauber
Teilnehmer:
Annette Steger, Katharina Rufibach, Rita Perren, Edi Biner, Karl Schmidhalter


SAC Zermatt News: «Kurzfristig angesagt …», aber dafür wurde es umso schöner – die Skitour aufs Ginalshorn!

Schon am Morgen konnte man sehen, dass es ein Bilderbuchtag wird und so war es auch.

Um 8:00 Uhr fuhren wir von Zermatt in die Augstbordregion nach Unterbäch. Dort angekommen waren die Lifte noch geschlossen. Um 9:15 Uhr erwachten auch die Unterbächer und öffneten ihre Skianlagen. Mit dem Lift ging es dann das erste Stück hinauf auf den Berg. Brrrrrr – das war richtig kalt bis wir endlich oben waren. Keine Gondel, keine Sonne, nur Sessel- und Bügellifte!

Halb durchgefroren machten wir uns so schnell wie möglich an den Aufstieg auf’s Ginalshorn und schon kam auch die Sonne raus und heizte uns mächtig auf.

Nach rekordverdächtigen guten 100 Minuten waren wir auch schon auf dem Gipfel. Auch wenn Edi eine Zusatzschlaufe machen musste. Auf einmal war ein Ski weg und er flitzte unaufhörlich ins Tal. Gott sei dank aber ging’s auf der anderen Bergseite wieder etwas aufwärts, so dass das kleine Malheur bald behoben war.

Auf dem Gipfel angekommen hatten wir eine traumhafte Weitsicht. Rund herum nur weisse Berge – es war einfach fantastisch!

Nach einer ausgiebigen Pause mit super «Mountain-Gipfel-Schnaps-Assemblage» (von Urs selbst zusammengepanscht), genossen wir eine wunderschöne Abfahrt ins Skigebiet von Unterbäch, wo wir auch noch einige male auf den Pisten unsere Spuren hinterliessen.

Danke Urs für diesen wundervollen Tag!

Bericht: Katharina
Fotos: Urs