SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Lagginjoch 3499 m, 10. Januar 2012 → Fotos

map.geo.admin.ch

Leitung:
Urs Lauber
Teilnehmer:
Annette, Edi, Katharina, Rita, Sandro und aus dem Saastal: Diana, German, Reini

Auf diese Tour habe ich mich besonders gefreut: Mit den Sassini in ihr Gebirge! Abfahrt um 8:00 Uhr im Spiss, das Wetter genial und die Schneeverhältnisse vielversprechend.

Der nächste Treffpunkt mit unseren SAC-Freunden und einheimischenTourenguides war an der Talstation in Saas Grund. Die Freude war auf beiden Seiten gross.

Beim Gondelfahren verlor ich dann meine Gruppe. Aber Gott sei Dank war ich bei sehr hilfreichen Einheimischen gelandet, die mich am rechten Ort ablieferten. Sie erzählten mir – scheinbar kennen alle unseren Urs – was dies für ein überaus glücklicher Tag war, dass wir nämlich einen Grossteil mit der Gondel fahren durften und nicht von der Talstation aus schon auf die Felle mussten. Danke Urs! Aber wahrscheinlich haben wir das auch unseren super Tourenguides aus dem Saastal zu verdanken, die noch ausser dem Fellen genügend Zeit zur Verfügung haben wollten, um uns ihr Freeride-Gelände zu zeigen.


Nach einer kurzen Abfahrt vom Hohsaas und einem flotten Aufstieg auf das Lagginjoch, mit einem wunderschönen Panorama auf den Lago Maggiore und Bella Italia (natürlich inklusive Gipfelschnaps), wurden wir mit einer traumhaften Abfahrt belohnt und dabei in super schöne Hänge geführt. Wir waren bei den Saasini in besten Händen! Und das anschliessende Freeriden war traumhaft! Super schönes Geländemit imposanten Abfahrten.

Über die gemütliche Pause inklusive Mittagessen freuten sich alle. Danach genossen wir für den Rest des Nachmittages die perfekten Pisten, die wir bis zur letzten Gondelfahrt ausnutzten – es war herrlich!

Als Abschluss nach einer sensationellen Talabfahrt gab es noch einen kleinen Einkehrschwung bevor wir uns auf unsere Heimreise machten.

Lieber Urs, ein grosses Merci für diese tolle Idee und Organisation mit dem Ausflug ins Saastal. Und an euch – Diana, German und Reini – ein riesiges Dankeschön für diesen super gelungenen Skitag, für eure geniale Betreuung und Gastfreundschaft. Im Namen von uns allen aus dem Mattertal hoffe ich, dass wir uns mal bei Euch revanchieren können.

Bericht: Annette
Fotos: Urs und Diana