SAC Sektion Zermatt

Tourenbericht

Allalinhorn 4027m, 13. April 2008 → Fotos

Leitung:
Otto
Teilnehmer:
Francoise, Sandy, Sue, Bruno, German und Mark


Die Wetterprognosen waren die ganze Woche alles andere als gut. So hatten wir ein Riesenglück, dass der einzige Schönwettertag der Woche auf den Sonntag fiel.

Mit Auto und Bahn reisten wir bis Mittelallalin. Ausgestiegen aus der Metro empfing und ein richtiger Wintertag. Die Temperatur lag deutlich unter minus 10 Grad. Dafür klares Wetter und federleichter Pulverschnee.

Für uns hiess das Felle montieren, an Finger und Nase frieren und ab ins Vergnügen.

In einem kurzen Zwischenhalt reparierten wir die Felle von German (auch diese hatten zu kalt) mit dem Klebeband von Sandy.

Im Feejoch war der Aufstieg mit den Fellen zu Ende. Hier empfing uns zu Beginn blankes Eis. So bewältigten wir den restlichen Aufstieg mit den Steigeisen.

Wegen dem kalten Wind konnten wir den Gipfel nicht lange geniessen. Für Francoise und Bruno war das der erste Viertausender. BRAVO!!

Es folgten dann wunderschöne Tiefschneehänge und tolle Pistenverhältnisse. Ein Abschiedstrunk genehmigten wir in der Längfluh und genossen die schöne Bergwelt der Saaseni.

Doch die Frage lassen wir offen: in welche Richtung wohl der schönste Ausblick vom Allalinhorn weist? :-)

Bericht und Fotos: Sue und Otto